Fachpartner im Bereich Garten- und Landschaftsbau.
Jägeröd 9, D-94121 Salzweg
Mo - Fr: 8 - 12 Uhr / 13 - 17 Uhr | Sa: 8 - 12 Uhr
07 Okt 2015
Gabionen im Brückenbau

Gabionen Weiterentwicklung

Gabionen: In den letzten Jahren fand eine rege Weiterentwicklung  der Gabionen-Technik statt, so dass sich mittlerweile  vielfältige Einsatzmöglichkeiten in folgenden Bereichen bieten:WEITERLESEN

05 Okt 2015
hohe Gabionenwände

Gabione Begriffserklärung

Das Wort Gabione lässt sich aus dem Italienschen gabbione ‚ großer Käfig‘ ableiten. Gabionen werden auch Steinkorb, Schüttkorb, Mauersteinkorb oder Drahtschotterkasten genannt und sind ein mit Steinen gefüllter Drahtkorb. Gabionenkörbe werden im Garten- und Landschaftsbau, im Wasserbau, sowie im Straßen- und Wegebau zur Errichtung von Sicht- oder Lärmschutzanlagen, zur Böschungsbefestigung und als Stützmauer auch als Alternative zu konventionellen Trockenmauern eingesetzt. Als Abfangelemente an Hängen dienen Gabionen der Aufnahme des horizontalen Erddruckes. Sie werden auch als Alternative zu Fertigteilelementen oder festen Mauern aus Steinen oder Beton verwendet.WEITERLESEN

02 Okt 2015
Gabionen als Begrenzung

Gabionenzaun statt Hecke!

Gabionenzaun statt Hecke! Der Trend geht weiter!

Schmaler Gabionenzaun als Gestaltungselement
Schmaler Gabionenkorb als Gestaltungselement

Immer beliebter wird der Gabionenzaun für Einfriedungen und als Sichtschutz. Diese nur 25 cm schmalen Gabionenkörbe lassen sich bis max. 2 Meter Höhe stapeln. Eine kostengünstige und dauerhaft stabile Lösung für Ihr Eigenheim. Auf unserem Gabionen Online Shop gabionenmeister.de finden Sie sämtliche Aufbauanleitungen und Produkte hierfür. Bauen Sie Ihre Gabionen selber und gestalten so Ihr Eigenheim! Wichtig ist natürlich die richtige Planung.WEITERLESEN

30 Sep 2015
Tragkraft der Gabionen

Garten – Herbst Design 2015

Der Garten im Herbst

Ihr Garten verändert sich jetzt jeden Tag auf´s Neue und der Herbst nähert sich mit großen Schritten. Das Geheimnis eines Gartens sind Höhenunterschiede und sei das eigene Gartenreich noch so klein. Nutzen sie ganz einfach die natürlichen Höhenunterschiede ihres Gartens und machen auch sie dieses Fleckchen Erde zu ihrem ganz privaten Erholungszentrum.WEITERLESEN